Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe Mitglieder des ADFD-Forums, liebe Interessierte,

Update: Die Wiedereröffnung für neue Teilnehmer verzögert sich noch ein wenig. Geplanter Termin ist der 1.8. Das neue Konzept steht aber mittlerweile und wir arbeiten im Hintergrund an der Umsetzung.

Erste Veränderungen in Form zweier neuen Rubriken sind nun eingestellt, Erläuterungen siehe den Artikel über die geplanten Änderungen.


Seit dem 31.03.2019 Ist das Forum für Neuanmeldungen geschlossen. Bislang freigeschaltete Mitglieder können das Forum natürlich wie gewohnt nutzen und dort schreiben.

Es tut uns leid für diejenigen, die sich nun gerne anmelden möchten und nicht können, aber aufgrund einer völligen Überlastungssituation sind wir nicht mehr in der Lage noch mehr Mitglieder zu betreuen. Wir müssen uns in den kommenden Wochen auch überlegen, wie das Forum künftig organisiert werden kann, so dass es fortbestehen kann. Das Forum wurde in den letzten Wochen geradezu mit Neuanmeldungen geflutet und es ist uns nicht mehr möglich, diese Massen an Anfragen auf Basis unseres ehrenamtlichen Engagements zu bewältigen.

Trotzdem wollen wir keinen von Euch hängen lassen.
Zum einen steht in diesem Forum wirklich alles Relevante, was Ihr wissen müsst, wenn Ihr Eure Psychopharmaka verantwortungsvoll, schonend und nachhaltig absetzen wollt und zum anderen haben wir auch extra noch mal die allerwichtigsten Artikel und Tipps für Euch zusammengestellt.
Nehmt Euren Wunsch, Eure Medikamente auszuschleichen aktiv in die Hand, lest die Infoartikel, wühlt Euch durch die Threads der anderen Betroffenen und erlebt, dass alle im gleichen Boot sitzen, benutzt gerne auch die Suchfunktion... Ihr werdet sehen, so gut wie keine Frage wird unbeantwortet bleiben.

=> Hier sind nochmal häufige Fragen von Neuankömmlingen für Euch beantwortet. <=

Für unsere Bestandsmitglieder und natürlich auch für diejenigen, die an den tiefer gehenden Gründen interessiert sind, weswegen wir den Anmeldestopp verhängt haben, haben wir eine genauere Erklärung verfasst.

Wir danken für Euer Verständnis und erbitten zahlreiches und konstruktives Mitwirken
Das Team des ADFD

Änderungen an der Organisation im Forum

Neuigkeiten rund um das Forum. Veranstaltungshinweise.
Antworten
Oliver
Gründer
Beiträge: 8998
Registriert: Freitag, 10.10.03, 23:58
Hat sich bedankt: 5756 Mal
Danksagung erhalten: 2601 Mal

Änderungen an der Organisation im Forum

Beitrag von Oliver » Sonntag, 23.06.19, 17:45

Liebe ADFDler,

wie ihr wisst, wird es grundlegende Veränderungen im Forum geben, um es wieder für neue Mitglieder öffnen zu können. Es geht v.a. darum, die Selbsthilfe zu stärken und die Teams zu entlasten. Wir werden einen Probelauf für diese Neuerungen haben, wenn es sich als nicht-praktikabel, unpassend oder sogar hinderlich erweist, werden wir das Ganze erneut überarbeiten.

Mit der Wiedereröffnung für neue Mitglieder wird es leider noch etwas dauern, da das technisch sehr aufwendig ist. Voraussichtliche Wiedereröffnung wird der 1. August sein.

Einige Änderungen setzen wir jetzt schon um, weitere sind in Vorbereitung.

In Zukunft werden nur noch einige Bereiche des Forums durchgehend moderiert werden. Und zwar die Rubriken: "Informationen", "Neue Teilnehmer", sowie die Unterrubrik "Erfahrungsberichte". Dies wird die Teams von Moderationstätigkeiten entlasten.

Die Rubrik Ausschleichen von Psychopharmaka dient nun der Dokumentation der einzelnen Absetzverläufe (Tagebuch), sowie dem Erfahrungsaustausch der Mitglieder untereinander. Diese Rubrik wird nicht mehr durchgehend von den Teams gelesen/moderiert.

Die gegenseitige Unterstützung aller Mitglieder untereinander ist jetzt also noch wichtiger. Zudem ist es wichtig, dass ihr Regelverstösse meldet. Die Regeln dienen dem Erhalt des harmonischen Miteinanders aller Teilnehmer, daher ist es im Interesse aller, dass sie eingehalten werden.

Damit dringende Fragen in den Threads nicht untergehen, wird, zunächst versuchsweise, eine neue Unterrubrik Dringende Fragen zum Absetzverlauf eingeführt. Diese Rubrik wird moderiert. In der Rubrik kann man auf eine Frage im eigenen Thread verweisen.

Für diese Rubrik wird ein Schema vorgegeben (s.u.), die Frage wird im eigenen Thread gestellt und darauf verlinkt - die entsprechende Antwort erfolgt ebenso im eigenen Thread.
  • Wochentag Datum
  • Link zum eigenen Thread
  • Signatur abkoppeln (unter dem Schriftfeld: Häkchen bei Signatur anhängen - entfernen)
Beispiel
  • Freitag, 05.04.2019, 12h
  • Feedback erbeten
  • viewtopic.php?p=308542#p308542
  • (Signatur abgekoppelt)
Bitte benutzt sie wirklich nur für dringende Fragen, für die ihr keine Antwort in den Infotexten bzw. der Suche finden könnt.

Ausserdem gibt es nun die neue Unterrubrik Informationen -> Medikamenteninfos, Lexikon, Übersichten und artverwandte Themen. Diese wird nach und nach mit Infothreads gefüllt werden und hoffentlich dazu beitragen, dass die Antworten auf viele Fragen selbstständig gefunden werden können.

Das Moderatorenteam wird sich nun vorrangig um seine eigentliche Aufgabe, d.h. Moderationstätigkeiten und administrative Aufgaben kümmern, unterstützt durch die Mitglieder der Teamunterstützung.
 ! Nachricht von: den Aktiven
Teammitglieder sind keine medizinischen oder psychologischen "Berater", "Profis", "Fachleute" oder "Experten"! Wie alle anderen Teilnehmer auch, sind sie selbst Betroffene oder Angehörige und beteiligen sich, soweit es ihre Kräfte zulassen, am Austausch und geben Erfahrungen weiter.
liebe Grüsse,
Das ADFD-Team
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Oliver für den Beitrag (Insgesamt 29):
RosenrotUluluMurmelinepadmaPetuniaInnocenceFelislakeSonne1AnnanasQuietscheentchenBlumenwieseJunalunettaJofab und 16 weitere Benutzer
Bitte beachten: Bitte melde Beiträge, die gegen die Regeln verstoßen über einen Klick auf das Ausrufezeichen oben rechts im problematischen Beitrag und erkläre in der Meldung was das Problem ist. Das Team wird sich dann darum kümmern. Da das Team nur ehrenamtlich in der Freizeit aktiv ist, kann das allerdings auch mal dauern.
Forenregeln | Über das ADFD | Was dieses Forum ist und was es nicht ist

Antworten