Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

 ! Nachricht von: Oliver
Das Forum wurde aktualisiert aber leider sind Danksagungen für unbestimmte Zeit deaktiviert, da es Kompatibilitätsprobleme gibt. Die Daten sind nicht verloren und die Funktionalität wird wieder aktiviert, sobald es geht. Danke für Euer Verständnis!



Liebe Mitglieder des ADFD, liebe Interessierte.
Aufgrund anhaltender Neuanmeldungen, Urlaubszeit und Unterbesetzung in den Teams sieht sich die Moderation leider gezwungen, das Forum temporär für Neuanmeldungen zu schließen.
Wir peilen einen Zeitraum von circa 8 Wochen an (ein Enddatum wird noch bekannt gegeben).
Wir bedauern diesen Schritt sehr, er ist aber nötig, um der Verantwortung füreinander, aber auch für unsere eigene Gesundheit, nachzukommen.

Neu-Interessierte finden alle wichtigen Infos rund ums Absetzen gut verständlich erklärt im öffentlich zugänglichen Teil des Forum.
Hier viewtopic.php?f=35&t=16516 findet ihr Antworten auf die wichtigsten Fragen und links zu weiterführenden Erläuterungen.

Die Teams des ADFD




Die Suche ergab 618 Treffer

von LinLina
13.11.2018 12:16
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: PDF-Datei mit den wichtigsten Absetztipps und Infos zu Antidepressiva
Antworten: 11
Zugriffe: 9998

PDF-Datei mit den wichtigsten Absetztipps und Infos zu Antidepressiva

Ihr Lieben, das Team hat in einer Gemeinschaftsarbeit alle wichtigen Tipps zum Absetzen von Antidepressiva möglichst übersichtlich zusammengefasst und in eine PDF-Datei gepackt. So können ihr sie leicht abspeichern, versenden und/oder ausdrucken und offline lesen: Antidepressiva absetzen_adfd_Novemb...
von LinLina
17.08.2018 08:23
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch
Antworten: 1208
Zugriffe: 156275

Re: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch

Liebe Anikke :-) Ppi wirken nicht als Akutmittel, sie wirken etwas zeitverzögert und dann aber etwa 24 Stunden lang. Auch wenn du eine niedrigere Dosis nimmst, wird das wahrscheinlich eher die Säureproduktion insgesamt etwas zurückfahren, nicht nur nachts. Ab welcher Dosis es ausreichend wirkt ist d...
von LinLina
09.08.2018 07:29
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Chriw: Sofortiges Absetzen von Psychopharmaka?
Antworten: 2
Zugriffe: 463

Re: Criw: Sofortiges Absetzen von Psychopharmaka?

Hallo Chriw :-) willkommen im ADFD. Hier zunächst einige wichtige Punkte zum Austausch im Forum: Das ADFD ist ein Selbsthilfeforum und lebt vom gegenseitigen Austausch von Betroffenen untereinander. Dies hier ist jetzt dein persönlicher Thread . Hier kannst du über deine Erfahrungen mit deinem Abset...
von LinLina
07.08.2018 15:11
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Robert17: Ich brauche euren Rat über meine weitere Vorgehensweise des Absetzens (Escitalopram)
Antworten: 26
Zugriffe: 1683

Re: Robert17: Ich brauche euren Rat über meine weitere Vorgehensweise des Absetzens (Escitalopram)

Hallo Robert :-) es ist leider schwer zu sagen, ob und in welche Richtung die Tropfen ihre Wirkung verändert haben. Neben der Möglichkeit des Wirkverlusts ist es ja auch denkbar, dass sich die Lösung durch verdunstung konzentriert hat, und du daher nach und nach aufdosiert hast. der vorsichtigste An...
von LinLina
06.08.2018 12:55
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Ernährung beim Absetzen
Antworten: 1
Zugriffe: 11710

Re: Ernährung beim Absetzen

Weitere wichtige Infos und Hinweise zur Ernährung (Unverträglichkeiten kommen nicht selten im Entzug vor) findest du im Forenbereich Gesundheit z.B. unter anderem in diesen Threads Gewicht abnehmen Gluten- und Getreideunverträglichkeit Histaminintoleranz im Entzug Verwende bitte auch die Suchfunktio...
von LinLina
06.08.2018 11:40
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Wasserlösemethode bei nicht/schlecht teilbaren Tabletten
Antworten: 114
Zugriffe: 34777

Re: Wasserlösemethode bei nicht/schlecht teilbaren Tabletten

[mod=Team]Dieses Thema ist für weitere Antworten gesperrt. Fragen zur Anwendung der Wasserlösemethode können hier gestellt werden: Tipps zur Wasserlösemethode für Hilfen zur praktischen Anwendung Hier findet ihr ein Video, dass die Methode erklärt: https://www.adfd.org/austausch/viewtopic.php?t=1469...
von LinLina
05.08.2018 17:15
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Aufklärungsbogen Antidepressiva
Antworten: 29
Zugriffe: 9167

Re: Aufklärungsbogen Antidepressiva

Hallo edgar :-)

ist das ein Zitat? Hast du eine Quelle dafür?

Danke :-)

Liebe grüße
Lina
von LinLina
05.08.2018 15:40
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: talu: Bupropion reduzieren; davor Venlafaxin abgesetzt
Antworten: 12
Zugriffe: 1320

Re: talu: Venlafaxin zu schnell abgesetzt? Was nun?

Hallo talu :-) nach 3 Monaten kann es noch klappen mit dem wieder eindosieren aber man weiß es natürlich nicht, es wäre nur ein Versuch. Ansonsten bliebe nur abwarten und viel Geduld und Akzeptanz mitbringen (die man beim Wiedereindosieren aber auch oft braucht, aber wenn das wiedereindosieren greif...
von LinLina
05.08.2018 15:31
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Absetzen AD und Tavor
Antworten: 1
Zugriffe: 466

Re: Absetzen AD und Tavor

Hallo Michelina :-) willkommen im ADFD. Es tut mir sehr leid zu hören dass du durch Medikamente in eine noch schwierigere Situation gekommen bist, mir ist das ähnlich ergangen. :hug: So wie ich es anhand deiner Angaben sehe könnte es sein, dass du aktuell in einem Benzoentzug steckst. Um deine aktue...
von LinLina
05.08.2018 11:26
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Rubyna: früher Trevilor, jetzt Escitalopram
Antworten: 12
Zugriffe: 1309

Re: Rubyna: früher Trevilor, jetzt Escitalopram

Liebe Rubyna :-) Magst du noch auf Murmelines :-) Frage eingehen? Wie hast du den bisher versucht abzusetzen? Im Link findest du Hinweise zur Signatur, bitte leg eine an. Hast du es mal so langsam versucht, wie wir es nahelegen? Erfahrungsgemäß ist es nachhaltiger, das Absetzen sehr langsam anzugehe...
von LinLina
05.08.2018 11:18
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: talu: Bupropion reduzieren; davor Venlafaxin abgesetzt
Antworten: 12
Zugriffe: 1320

Re: talu: Venlafaxin zu schnell abgesetzt? Was nun?

Hallo talu :-) willkommen im ADFD. Hier zunächst einige wichtige Punkte zum Austausch im Forum: Das ADFD ist ein Selbsthilfeforum und lebt vom gegenseitigen Austausch von Betroffenen untereinander. Dies hier ist jetzt dein persönlicher Thread . Hier kannst du über deine Erfahrungen mit deinem Absetz...
von LinLina
05.08.2018 10:34
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Frieda-Marie: Lorazepam und Valdoxan (Agomelatin) absetzen
Antworten: 152
Zugriffe: 11658

Re: Frieda-Marie: Lorazepam und Valdoxan (Agomelatin) absetzen

Liebe Frieda-Marie :-) Bezüglich des Vitamin D wäre es vielleicht einen Versuch wert, damit niedrig dosiert anzufangen? so eine hohe Dosis verträgt nicht jeder so gut, auch wenn sie natürlich effektiver den Spiegel schnell anhebt. Es gibt Tabletten mit nur 1000 i.E. die man z.b. täglich nehmen kann,...
von LinLina
05.08.2018 10:13
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Claudi87 Absetzsymptome Antidepressiva(Citalopram)
Antworten: 29
Zugriffe: 2154

Re: Claudi87 Absetzsymptome Antidepressiva(Citalopram)

Hallo Claudi :-) wenn man Absetzsymptome hat und überlegt wieder eindosieren, hat das nichts mit "nicht stark genug" zu tun. Es ist verantwortliches Handeln deiner Gesundheit gegenüber, zu überlegen welche Vorgehensweise für dich am besten ist. Hier im Forum hat sich aufgrund von Betroffenenerfahrun...
von LinLina
05.08.2018 06:22
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Johanni: Fluoxetin und Quetiapin absetzen
Antworten: 32
Zugriffe: 2303

Re: Johanni: Fluoxetin und Quetiapin absetzen

Hallo Johanni :-) MIt dem Absetzen von Amitriptylin kommt es natürlich auch drauf an, wie lange du es genommen hast bis du absetzt. Im Moment nimmst du es ja noch nicht lange, da könntest du sehr wahrscheinlich viel schneller runter gehen. Meine obige Empfehlung ist eher für eine mindestens 1-3 Mona...
von LinLina
04.08.2018 17:43
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: FrauKoenigin: Clonazepam Entzug
Antworten: 34
Zugriffe: 2404

Re: FrauKoenigin: Clonazepam Entzug

Hallo :-) von einem einzigen individuellen Blutspiegel kann man wenig ableiten, weil es individuell sehr schwankt. aber wenn bei einer Einnahme 0,375 mg der Blutspiegel bei 3,5 lag (falls es die gleiche einheit ist, also ng/ml dann wären es bei 1 mg rein rechnerisch 9,3 ng/ml, wenn der Zusammenhang ...
von LinLina
03.08.2018 15:48
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Artikel: Hitzesensitivität und Psychopharmaka
Antworten: 8
Zugriffe: 2298

Re: Artikel: Hitzesensitivität und Psychopharmaka

Hallo :-)

bei mir ist es so, ich schwitze gar nicht, ich werde nur immer heißer und heißer :-( und habe auch das Gefühl es nicht mehr auszuhalten.

(@Katharina, ich muss eben einen Freund fragen ob er kommt, ich müsste raus aber kann nicht)

liebe grüße
von LinLina
03.08.2018 15:22
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Artikel: Hitzesensitivität und Psychopharmaka
Antworten: 8
Zugriffe: 2298

Artikel: Hitzesensitivität und Psychopharmaka

Originaltext: Psychiatric medications can interfere with the body's ability to regulate temperature, and most patients don't know, experts say. NBC News, by Avichai Scher / Jun.28.2018 [h2]Unerwarteter Risikofaktor bei extremer Hitze betrifft ein Sechstel der amerikanischen Bevölkerung[/h2] Psychoph...
von LinLina
03.08.2018 06:47
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Claudi87 Absetzsymptome Antidepressiva(Citalopram)
Antworten: 29
Zugriffe: 2154

Re: Claudi87 Absetzsymptome Antidepressiva(Citalopram)

Hallo Claudia :-) Schmerzen am Brustbein können meiner Erfahrung nach auch mit Reflux zu tun haben, da du über Verdauungsprobleme klagst wäre das evtl. eine mögliche Ursache. Es könnten aber auch einfach Entzugsbedingte Schmerzen sein, die an den verschiedensten Stellen im Körper auftauchen können. ...
von LinLina
02.08.2018 23:14
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: FrauKoenigin: Clonazepam Entzug
Antworten: 34
Zugriffe: 2404

Re: FrauKoenigin: Clonazepam Entzug

LIebe Susan :-) leider kann der Blutspiegel bei Clonazepam auch bei identischer Dosierung individuell sehr unterschiedlich zu sein. Das macht es unmöglich, einen genauen Wert daraus abzuleiten. Das einzige was man tun könnte, ist in Publikationen zu vergleichen in welchem Bereich die Dosierung bei a...
von LinLina
02.08.2018 22:42
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Asbivi: Medis ausschleichen, insbesondere cymbalta
Antworten: 26
Zugriffe: 2081

Re: Asbivi: Medis ausschleichen, insbesondere cymbalta

Hallo Asbivi :-) warum geht das langsame Ausschleichen bei dir nicht? Schnelleres Ausschleichen bedeutet eben die bekannten Risiken von schweren und lang anhaltenden Entzugssymptomen und Rebound, aber nicht bei jedem, es gibt auch Betroffene die ein schnelleres Absetzen vertragen - leider weiß man n...