Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe ADFDler,

Ein verspätetes frohes neues Jahr wünschen wir euch allen und eine Neuigkeit haben wir auch:

Im Laufe der Zeit haben sich einige Mitglieder gefunden, die Interesse haben, eine lokale Selbsthilfegruppe aufzubauen. Gleichzeitig wird immer häufiger nachgefragt, ob solche Angebote bereits existieren. In unserer neuen Rubrik "Selbsthilfegruppen" wollen wir Angebot und Nachfrage zusammenführen und unser virtuelles Anliegen in Form von persönlichen Treffen und Austausch auf "lebendige Füße" stellen.


Bist Du neu und weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Registriere Dich zunächst und wähle einen Benutzernamen, der mit Deinem echten Namen möglichst wenig zu tun hat, wenn Du anonym bleiben möchtest. Du darfst als Benutzernamen keine Marken- oder Medikamentennamen verwenden. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst, verwende am Besten auch eine Wegwerf-Emailadresse. Wenn Du genaueres wissen möchtest, lies bitte auch unsere Regeln.

Stelle Dich und Dein Anliegen dann in einem neuen Thema vor. Du kannst als neu registrierter erstmal nur im Bereich "Hier bist Du richtig" schreiben. Beachte bitte, dass der Beitrag solange unsichtbar bis jemand aus dem Team ihn freigeschaltet hat. Das kann eine Weile dauern.

Hier klicken, um Dich zu registrieren.

Hier klicken, um neues Thema im Bereich "Hier bist Du richtig" zu erstellen".

Bitte lest euch auch zunächst selbst in unsere grundlegende Absetzinfos ein.
Ausführlicher Artikel zu Antidepressiva absetzen
Erste Hilfe - Benzodiazepine absetzen
Erste Hilfe - Neuroleptika absetzen

Das ADFD Team

Die Suche ergab 11343 Treffer

von padma
Mittwoch, 16.01.19, 18:49
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Clarice: Escitalopram absetzen (vorher Venlafaxin)
Antworten: 251
Zugriffe: 8833

Re: Clarice: Escitalopram absetzen (vorher Venlafaxin)

liebe Clarice, :)

da gibt es keine Regel.
So wie du es planst, frühestens nach der Reha, hört sich gut an.

Ich drücke dir die Daumen, dass die Reha dir gut tut und auch gegen die Muskelverhärtungen/Schmerzen hilft.

liebe Grüsse,
padma
von padma
Mittwoch, 16.01.19, 18:43
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Absetzen Venlafaxin in Schwangerschaft
Antworten: 1
Zugriffe: 46

Re: Absetzen Venlafaxin in Schwangerschaft

hallo Eva, :)

ich hatte dir bereits in deinem thread https://adfd.org/austausch/viewtopic.php?f=35&t=16253 geantwortet. Bitte schreibe dein Anliegen nur in deinem thread, sonst gibt es Chaos.

Diesen thread hier schliesse ich.

liebe Grüsse,
padma
von padma
Mittwoch, 16.01.19, 18:36
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Clarice: Escitalopram absetzen (vorher Venlafaxin)
Antworten: 251
Zugriffe: 8833

Re: Clarice: Escitalopram absetzen (vorher Venlafaxin)

hallo Clarice, :) auch dir ein gutes neues Jahr. Es tut mir leid, dass du verstärkt Symptome hast. Da ich ja nun im ganz niedrigen Bereich bin, muss ich die Reduzierung wohl verringern; offenbar ist 0,1 mg nun zu viel. Ja, das ist gut möglich. Vielleicht täte dir auch eine Absetzpause gut. Du hast j...
von padma
Mittwoch, 16.01.19, 18:24
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: arleva: Reduktion Cymbalta (Duloxetin) - Absetzsymptome
Antworten: 7
Zugriffe: 113

Re: arleva: Reduktion Cymbalta (Duloxetin) - Absetzsymptome

hallo Arleva, :) Müsste ich beim Hausarzt bestimmte Dinge ansprechen, die sinnvoll sind, nochmal drauf zu schauen? Schilddrüsenwerte wären sehr wichtig, und zwar alle ! Werte, also TSH, fT3, fT4. Nur TSH reicht nicht aus. Der Tiefenpsychologe äußerte als Erster eine Möglichkeit der gen. Komponente (...
von padma
Mittwoch, 16.01.19, 18:05
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Quietscheentchen: Kinderwunsch, Escitalopram bereits ausgeschlichen, Absetzsymptomatik
Antworten: 540
Zugriffe: 9914

Re: Quietscheentchen: Kinderwunsch, Escitalopram bereits ausgeschlichen, Absetzsymptomatik

liebe Quietscheentchen, :)

ich glaube nicht, dass momentan der Zeitpunkt zum Üben ist. Tue das, was dir gut tut. Wenn es dir in der Wohnung deiner Oma zurzeit besser geht, dann würde ich mich da viel aufhalten.

Erstmal Stabilisieren!

liebe Grüsse,
padma
von padma
Mittwoch, 16.01.19, 18:00
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Hamon: Langes Hin und Her mit Mirtazapin
Antworten: 26
Zugriffe: 325

Re: Hamon: Langes Hin und Her mit Mirtazapin

hallo Hamon, :) es ist gut möglich, dass das Yoga getriggert hat. Eine solche getriggerte Symptomwelle kann durchaus mehre Tage (oder länger) anhalten, zumal dein ZNS ja schon durch die versehentlich erhöhte Dosis gestresst ist. Freitag bin ich zu einem Konzert eingeladen, ich find die Band super un...
von padma
Mittwoch, 16.01.19, 17:40
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Anja Renate: Quetiapin in geringer Dosis absetzen nach 1 Jahr
Antworten: 5
Zugriffe: 54

Re: Anja Renate: Quetiapin in geringer Dosis absetzen nach 1 Jahr

hallo Anja Renate, :) Was die Reihenfolge des Reduzierens / Absetzens der Mittel betrifft, so meinte mein Arzt, dass Citalopram viel langwieriger und schwieriger abzusetzen wäre als Quetiapin, was ich überwiegend zum Einschlafen / Durchschlafen genommen habe. Es stimmt, dass Citalopram der grössere ...
von padma
Mittwoch, 16.01.19, 14:14
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Quietscheentchen: Kinderwunsch, Escitalopram bereits ausgeschlichen, Absetzsymptomatik
Antworten: 540
Zugriffe: 9914

Re: Quietscheentchen: Kinderwunsch, Escitalopram bereits ausgeschlichen, Absetzsymptomatik

hallo Quietscheentchen, :) ist es wirklich so, dass ich Trauma und Entzug nicht auseinanderhalten muss? Nein, das brauchst du nicht auseinander zu sortieren. Beides ist ja sehr eng verzahnt. Viele der neurophysiologischen Reaktionen sind auch ähnlich, wie z.B. die Übererregung des ZNS und Dissoziati...
von padma
Mittwoch, 16.01.19, 14:01
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Anja Renate: Quetiapin in geringer Dosis absetzen nach 1 Jahr
Antworten: 5
Zugriffe: 54

Re: Anja Renate: Quetiapin in geringer Dosis absetzen nach 1 Jahr

Hallo Anja Renate, :) willkommen im ADFD. Es tut mir leid, dass du traumatische Ereignisse erlitten hast. Hier zunächst einige wichtige Punkte zum Austausch im Forum: Das ADFD ist ein Selbsthilfeforum und lebt vom gegenseitigen Austausch von Betroffenen untereinander. Dies hier ist jetzt dein persön...
von padma
Mittwoch, 16.01.19, 13:48
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Agitierte Depression und ev generalisierte Angststörung
Antworten: 12
Zugriffe: 216

Re: Agitierte Depression und ev generalisierte Angststörung

hallo Olga, :) Nach jeder erhöhung geht es mir erstmal gut ,dann bekomme ich meine regel ,begleitet von einer erkältung,und das jeden monat und danach geht es mir wieder sehr viel schlechter. Das heisst, m.M.n. dass dir das Medikament nicht nachhaltig hilft. Du profitierst kurzfristig von einer Erhö...
von padma
Dienstag, 15.01.19, 19:22
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Beola setzt Duloxetin ab!
Antworten: 27
Zugriffe: 544

Re: Beola setzt Duloxetin ab!

hallo Beola, :)

herzlichen Glückwunsch zur Halbzeit. :D

Gut, dass du dich zeitlich nicht unter Druck setzen möchtest. 5 mg Schritte sind sehr "sportlich".
Achte gut auf dich.

liebe Grüsse,
padma
von padma
Dienstag, 15.01.19, 18:46
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Quietscheentchen: Kinderwunsch, Escitalopram bereits ausgeschlichen, Absetzsymptomatik
Antworten: 540
Zugriffe: 9914

Re: Quietscheentchen: Kinderwunsch, Escitalopram bereits ausgeschlichen, Absetzsymptomatik

liebe Quietschtscheentchen, :) ich wollte dir eigentlich Mut zu sprechen und dich nicht noch weiter runterziehen. :( Sowohl Entzugssymptome als auch ein Trauma können doch wieder heilen! Das kann auch paralell gehen. Und du brauchst es auch nicht auseinanderzuhalten. Momente mit Akzeptanz habe ich. ...
von padma
Dienstag, 15.01.19, 18:32
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lakeSonne: Schwindel nach Citalopram runter/Rauf - neuer Absetzversuch 2016
Antworten: 133
Zugriffe: 8707

Re: lakeSonne: Schwindel nach Citalopram runter/Rauf - neuer Absetzversuch 2016

hallo Lake, :) aber auch die kleinen Schritte machen Probleme, einfach schon weil man so viele macht. Der Körper ist so permanent am Anpassen. Ja, das ist das Problem beim Microtapering.Daher ist es bei der Methoden ganz wichtig, immer wieder Phasen einzubauen, in denen man länger auf einer Dosis bl...
von padma
Dienstag, 15.01.19, 18:17
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Simba: Venlafaxin und Vitamin D /Serotoninsyndrom?
Antworten: 120
Zugriffe: 4055

Re: Simba: Venlafaxin und Vitamin D /Serotoninsyndrom?

hallo Simba, :)

wenn es kein anderes für dich geeignetes Präparat als Trevilor gibt, würde ich in Kauf nehmen, dass es evtl. stärker wirkt. Das ist zwar ärgerlich, aber ich sehe da keine Alternative.

liebe Grüsse,
padma
von padma
Dienstag, 15.01.19, 18:07
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Quietscheentchen: Kinderwunsch, Escitalopram bereits ausgeschlichen, Absetzsymptomatik
Antworten: 540
Zugriffe: 9914

Re: Quietscheentchen: Kinderwunsch, Escitalopram bereits ausgeschlichen, Absetzsymptomatik

liebe Quietscheentchen, :) Ich habe Angst bekommen vor einem neuen tiefen Fall und Zusammenbruch. So wie es bei vielen nach null oder Kaltentzug ist. Aber ich dosiere ja ein und mein Fenster-Wellen-Muster zeigt bisher nur bergauf. Glaubt ihr, ich muss auch sowas befürchten oder haltet ihr es für wah...
von padma
Dienstag, 15.01.19, 14:06
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt
Antworten: 1843
Zugriffe: 51326

Re: jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt

liebe Ilse, :) die Herstellung ist kein Problem, die 2 ml Spritze hat ja eine 0,1 ml Skalierung. Mit ausreichend Wasser kannst du jede Dosis herstellen. Aber ich weiss wirklich nicht, ob das helfen würde. Es könnte die Unruhe auch verstärken. Ich bin bei dir da sehr skeptisch, weil du dich ja auch m...
von padma
Dienstag, 15.01.19, 13:49
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: EvaCG: Absetzen Venlafaxin und Schwangerschaft
Antworten: 1
Zugriffe: 60

Re: EvaCG: Absetzen Venlafaxin und Schwangerschaft

hallo Eva, :) willkommen im ADFD. Erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft. Schwanger werden unter einem Antidepressivum ist immer ein ziemliches Dilemma. Das AD hat Risiken für das Baby, dennoch kann es nicht einfach weggelassen werden. Der Absetzplanes deines Arztes ist zu schnell und du...
von padma
Montag, 14.01.19, 19:33
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: arleva: Reduktion Cymbalta (Duloxetin) - Absetzsymptome
Antworten: 7
Zugriffe: 113

Re: arleva: Reduktion Cymbalta (Duloxetin) - Absetzsymptome

hallo Arleva, :) ja, dass verstehst du richtig, erstmal nicht weiter reduzieren. Wie Jamie :) schrieb, könnte es dir helfen leicht (1 - 2 mg) aufzudosieren. Viele von uns hier haben negative Erfahrungen mit Ärzten gemacht, ich auch. :( Ein Therapeut sagte diesbezüglich mal zu mir: "Mit ihrer Krankhe...
von padma
Montag, 14.01.19, 19:15
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Rose87: Quetiapin Probleme mit und ohne
Antworten: 73
Zugriffe: 1897

Re: Rose87: Quetiapin Probleme mit und ohne

hallo Rose, :) es tut mir leid, dass deine Freundin eure Freundschaft beendet hat. :hug: Wenn sie, wie du schreibst, der letzte Mensch war, dem du noch vertraut hast, ist das besonders schmerzhaft. Ich bin froh, dass du nicht aufgibst. Gut, dass du dich nicht mit deiner Diagnose identifizierst. Niem...
von padma
Montag, 14.01.19, 19:04
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Traurige: Hilfe beim Absetzen von Duloxetin und Risperidon
Antworten: 121
Zugriffe: 5329

Re: Traurige: Hilfe beim Absetzen von Duloxetin und Risperidon

liebe Maria, :)

schön, dass du es gut überstanden hast und sie nett waren.

gute Besserung, :hug:
liebe Grüsse,
padma